Presse

band download newsletter guestbook press links contact news pictures live on stage
30. April 2005
LE Nightfly - Interview

Mit breitem Grinsen und lockerem Hüftschwung nahmen der Sportstudent Mischa und seine Band SEQUOYAH die Hürden zum Finale des 7. Jugendwett- bewerbs. Und in der Nacht vor der großen Veranstaltung vorm Leipziger Völkerschlachtdenkmal „Leipzig. Courage zeigen!“ qualifizierten sie sich für einen Gig zu eben diesem Event...weiter


Konzertreihe der Bandcommunity Leipzig
„Villa bebt“

Beim letzten Song der Jungs wird es plötzlich wieder voller - sind die Partypeople einfach zu spät oder warten sie als neu Hinzugekommene auf Sequoyah? So ist es! .... weiter


06.Juni 2005, Nordhausen
Newcomer lassen hoffen

Nordhausen (nnz) Richtig gute Musik gab es am Samstagabend in der Szenekneipe Destille. „CUBED“ und „SEQUOYAH“, zwei Newcomer-Bands aus Leipzig, legten mit ihrer eigenwilligen Mischung verschiedner Genres einen überwältigenden Auftritt hin... weiter


5. Mai 2005, Velvetallstarsforyou, Leipzig
Newcomer

Newcomer... ...ohne Ende! Bin immer wieder überwältigt, wie viele tolle Talente Deutschland zu bieten hat. Entdecke fast wöchentlich neue Gruppen und Sänger, die mich vom Hocker hauen... weiter


25. April 2005, 2. Geburtstag der Bandcommunity-Leipzig
Kickerturnier

So, nun wollen wir langsam mal zum Ende kommen, das ist ja unerträglich hier. Die Kickerwerte sind folgende: Mit haushohen Vernichtungswerten und damit zu Sieger gekürt, wurden SEQUOYAH (bei denen ich jedes Mal ne halbe Stunde für die Namensschreibung benötige... weiter

1. Mai 2005, Leipziger Volkszeitung vom Sonntag
Magisches Licht, prächtige Stimmung

Gemeinsam stehen sie vor der Bühne und jubeln: Die junge Frau mit dem roten Irokesenschnitt und der Herr mit dem grauen Bärtchen. Alt und jung, bunt oder dezent gekleidet, Kulturen und Szenen vermischen sich beim großen Leipziger Festival für Frieden, Demokratie und Menschenrechte vor dem Völkerschlachtdenkmal... weiter


Samstag 29.04.2004, Anker, Leipzig
7. Jugendfestival "LEIPZIG. COURAGE ZEIGEN."

Sequoyah, so heißt nicht nur der Mammutbaum und der Indianerhäuptling der Cherokee, sondern seit der frühen Samstagnacht auch die Siegerband des Courage-Jugendfestivals 2005. Sie haben sich mit fünf weiteren Bands von einer fachkundigen Jury messen lassen und gewannen gegen die starke Konkurrenz mit dem geschlossensten und überzeugendsten Beitrag. Schon ein paar Stunden später teilten sie sich die Bühne vor dem Völkerschlachtdenkmal bei der jährlichen Veranstaltung „Leipzig. Courage zeigen.“ unter anderem mit „Such A Surge“... weiter